16. Gesundheitswirtschaftskongress am 22. und 23. September 2020

Der GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS im Spätsommer in Hamburg ist von Anbeginn an der wichtigste Ort der Begegnung der Unternehmer und Manager der verschiedenen Bereiche der Zukunftsbranche. Er ist deshalb ein festes Datum im Kalender der Verantwortlichen in der Gesundheitswirtschaft. Der 16. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS findet am 22. und 23. September 2020 statt.

Nach der Corona-Krise geht es nicht um ein einfaches Zurück zur alten Normalität, sondern um die Gestaltung der künftigen Modernität. Deshalb ist die diesjährige Veranstaltung von zentraler Bedeutung für eine erste Rückschau auf die dramatischen Ereignisse und für die Entwicklung von Perspektiven für die Zukunft. „Corona-Krise und Gesundheitswirtschaft: Lehren für die Zukunft“ ist der Titel der Eröffnungsveranstaltung und dieses Motto zieht sich durch zahlreiche der rund 40 Sessions, in denen alle wichtigen Herausforderungen der Branche aufgegriffen und diskutiert werden.

Die Veranstaltung ist die Plattform des Austauschs der Verantwortlichen aus den Unternehmen der Gesundheitsindustrien, der verschiedenen Gesundheitsdienstleister, der Serviceanbieter, Finanzdienstleister und Fachberater, der Einrichtungen der Forschung und Lehre sowie der Krankenkassen und der Versicherungen. Die Anwesenheit der Verantwortlichen sowie hochrangiger Vertreter aus Deutschland und den Nachbarländern macht den Kongress zur ersten Adresse für das TOP-Management der Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Vom Kongress gehen deshalb Jahr für Jahr wichtige Impulse für die weitere öffentliche Debatte aus. Deshalb freuen sich die Kongresspräsidenten, Prof. Heinz Lohmann und Senator a. D. Ulf Fink, Sie am 22. und 23. September 2020 in Hamburg begrüßen zu können.